Baden-Wrttemberg in Deutschland



Baden-Württemberg

Baden-Württemberg liegt im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland und entstand 1952 durch den Zusammenschluss von Württemberg-Baden, Baden und dem ehemaligen Württemberg-Hohenzollern.

Die Geschichte von Baden-Württemberg


Die gesamte Fläche der Region weist viele Fundstücke aus prähistorischen Zeiten auf. Auch weiss man heute, dass die ersten Menschen hier bereits vor einer halben Million Jahre gelebt haben müssen. Man fand beispielsweise in Mauer einen Unterkiefer sowie in Steinheim an der Murr einen so genannten Homoniniden. Diese Vorfahren von uns lebten hier vor rund 500.000 bis 250.000 Jahren. Damit stellen diese beiden Fundstücke Teile der ältesten Funde unserer Gattung in ganz Europa dar.
Es gab sogar schon richtige Beschäftigungsstrukturen in der Steinzeit. So fand man in Kleinkems im Südwesten von Baden-Württemberg einen der ältesten deutschen Jaspisbergwerke, welches nachweislich aus der Steinzeit stammt.

Auch das kulturelle Leben entwickelte sich in dieser Region besonders früh. So gibt es Kulturnachweise von vor etwa 35.000 bis 40.000 Jahren. Man fand hierbei ein sehr altes Musikinstrument. Die ausgegrabene Elfenbeinflöte wurde im Jahr 1979 im Geißenklösterle entdeckt. Auch das Kunstwerk des Löwenmenschen stammt wohl aus der damaligen Zeit und wurde in einer Höhle der schwäbischen Alb entdeckt.
Die Phase der so genannten Hallstattzeit war geprägt durch die Anwesenheit der Kelten. Aus dieser Zeit stammen auch die zahlreichen Hügelgräber, die man überall in Baden-Württemberg finden kann.

In Baden-Württemberg gab es im Römischen Reich eine Zweiteilung. Während die Römer in Oberschwaben und in weiten Gebieten Deutschlands einen Limes errichteten und ihre eigenen Dörfer und Städte gründeten, gab es eine Grenze durch das Gebiet des heutigen Baden-Württemberg, die die Römer nicht überschritten. Heute befindet sich dieser Punkt in etwa bei Ellwangen. Weiter konnten die Römischen Besatzer nicht eindringen. Die Völker der Region wussten sich zu wehren. So war der nordöstliche Teil Baden-Württembergs niemals ein Teil des Römischen Reiches, worauf man heute noch stolz ist.

Die Städte Baden-Württembergs sind geprägt von prächtigen Altstadtteilen mit typischen mittelalterlichen Bauwerken. Auch die typische Schwarzwaldarchitektur war weit verbreitet und wird bis heute in Form des Fachwerkhauses als Stilmittel verwendet.

 

Europaurlaub.org - genaue Informationen für Reisen in alle Länder Europas