Gteborg (Schweden)



Göteborg

Bei Göteborg handelt es sich um eine Stadt in der schwedischen Provinz Västra Götaalnds län. Nach Stockholm ist Göteborg die zweitgrößte Stadt in Schweden. Die Stadt hat eine Fläche von 198 Quadratkilometer und eine halbe Millionen Einwohner. Wer seinen Urlaub in Schweden verbringt, sollte sich die Stadt nicht entgehen lassen. In Göteborg gibt es ein reichhaltiges Angebot verschiedener Sehenswürdigkeiten.

Vor allem das Zentrum Göteborgs gilt als Relikt der ursprünglichen in der Stadt vorhandenen Festungsanlage. Hierfindet man hier viele alte Gebäude und Bauwerke sowie zahlreiche befahrbare Kanäle. Besonders die blauen Straßenbahnen werden Besuchern Göteborgs noch lange in Erinnerung bleiben, da man sie fast überall sieht.

Die meisten Touristen Göteborgs erkunden die Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Das Hauptziel der Besucher ist vor allem das Jägertorget im Westen der Stadt. Göteborg ist auch für seine lebendige und vielfältige Kaffeehauskultur bekannt. Besonders in dem alten Viertel Haga kann man diese Kultur hautnah erleben. Wer das großbürgerliche Ambiente Göteborgs näher kennenlernen will, kann das im Vasa-Viertel. Die dort stehenden Gebäude erinnern an die Wiener Ringstraßenbauten.

Im Zentrum Göteborgs stehen das Denkmal des Stadtgründers Gustav Adolfs Torg und viele beeindruckende Gebäude. Das älteste erhaltene Gebäude der Stadt ist Kronhuset. Es wurde in der Mitte des siebzehnten Jahrhundert errichtet. Auch die Feskekörka ist sicherlich einen Besuch wert. Sie wurde im Jahre 1874 errichtet. Bei der Feskekörka handelt es sich um eine Fischmarkthalle, die im Stil einer gotischen Kirche errichtet worden ist.

Im Hafen Göteborgs, dem Lilla Bommen, steht der größte in Skandinaviens gebaute Windjammer. Hierbei handelt es sich um die Viermastbark Viking. Sie entstand 1906 und ist im Hafen fest vertäut. Das Schiff dient als Hotel und Museumsschiff. In seiner Nähe befindet sich das 1994 eröffnete Opernhaus mit seiner beeindruckenden Fassade und die Museumsschiffe im Göteborgs maritima centrum.

Wer die Noblesse der Stadt näher kennenlernen möchte, ist in der Gegend um Kungsportsavenyn gerade richtig. Das Kulturzentrum der Stadt mit seiner Poseidon-Statue aus dem Jahre 1931 gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt. Hier an dem Platz stehen auch das Konstmuseet, das Konserthuset und das Stadsteatern.

Ein absolutes Muss für Besucher Göteborgs ist der größte Vergnügungspark Skandinaviens, Liseberg. Er liegt gut erreichbar in Göteborg. Naturliebhaber sollten sich das Universeum nicht entgehen lassen. Hierbei handelt es sich um ein Stadtmuseum, ein Seefahrtsmuseum und das Designmuseum Röhsska. Wer die Entspannung in der Natur sucht, ist im Natur- und Freizeitgelände Delsjöomradet gerade richtig. Hier befindet sich eine weitere beeindruckende Sehenswürdigkeit und zwar der Brudaremossensender. Er ist einer der wenigen zum Teil abgespannten Türme der Welt.

Sie können sich sicher sein, dass der Urlaub in Göteborg nicht langweilig wird, denn zu sehen gibt es in der Stadt einiges.

 

Europaurlaub.org - genaue Informationen für Reisen in alle Länder Europas