Trkei - Eckdaten



Türkei FlaggeFläche: 783.562 km² (davon Land: 769.632 km², Wasser: 13.930 km²)

Bevölkerung: 78,8 Mio Einwohner (Schätzung Juli 2011, CIA). Zusammensetzung: Türken 70 - 75 %, Kurden 18 %, andere Minderheiten 7 - 12 % (Schätzung 2008)

Bevölkerungsdichte: 101 Einwohner pro km²

Bevölkerungswachstum: 1,235 % pro Jahr (2011, CIA)

Hauptstadt: Ankara (4,4 Mio Einwohner, 2008)

grösste Stadt: Istanbul (12,6 Mio Einwohner, 2008)

Höchster Punkt: Mount Ararat, 5.166 m

Niedrigster Punkt: Mittelmeer, 0 m

Staatsform: die Türkei ist seit 1923 eine Republik. Die türkische Verfassung stammt aus dem Jahr 1982, die letzte Verfassungsänderung wurde 2007 vorgenommen. Das türkische Parlament (Türkiye Büyük Millet Meclisi) besteht aus einer Kammer mit 550 Abgeordneten. Diese abgeordneten werden alle vier Jahre direkt gewählt, der türkische Präsidenten wird alle fünf Jahre ebenfalls direkt gewählt. Die Türkei ist seit dem 29. Oktober 1923 unabhängig.

Verwaltungsgliederung: 81 Provinzen (ili, Mehrzahl: iller): Adana, Adiyaman, Afyonkarahisar, Agri, Aksaray, Amasya, Ankara, Antalya, Ardahan, Artvin, Aydin, Balikesir, Bartin, Batman, Bayburt, Bilecik, Bingol, Bitlis, Bolu, Burdur, Bursa, Canakkale, Cankiri, Corum, Denizli, Diyarbakir, Duzce, Edirne, Elazig, Erzincan, Erzurum, Eskisehir, Gaziantep, Giresun, Gumushane, Hakkari, Hatay, Igdir, Isparta, Istanbul, Izmir (Smyrna), Kahramanmaras, Karabuk, Karaman, Kars, Kastamonu, Kayseri, Kilis, Kirikkale, Kirklareli, Kirsehir, Kocaeli, Konya, Kutahya, Malatya, Manisa, Mardin, Mersin (Icel), Mugla, Mus, Nevsehir, Nigde, Ordu, Osmaniye, Rize, Sakarya, Samsun, Sanliurfa, Siirt, Sinop, Sirnak, Sivas, Tekirdag, Tokat, Trabzon (Trebizond), Tunceli, Usak, Van, Yalova, Yozgat sowie Zonguldak

Staatsoberhaupt: Staatspräsident Abdullah Gül, seit dem 28. August 2007

Regierungschef: Ministerpräsident Recep Tayyip Erdo?an, seit dem 14. März 2003

Sprache: die Amtssprache in der Türkei ist Türkisch. Im südöstlichen Landesteil sprechen die Kurden auch Kurdisch, weitere Sprachen im Land sind Arabisch, Griechisch sowie Armenisch. In von Touristen besuchten Regionen und Städten wird auch Deutsch, Englisch und/oder Französisch gesprochen.

Religion: Muslime 99,8 % (vor allem Sunniten), Andere 0,2 % (vor allem Christen und Juden)

Ortszeit: MEZ +1 h. Zwischen dem letzten Sonntag im März und dem letzten Sonntag im Oktober herrscht in der Türkei Sommerzeit (MEZ + 2 h).
Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa beträgt sowohl im Winter als auch im Sommer + 1 h.

Internationale Telefonvorwahl: +90

Internet-Kennung: .tr

Netzspannung: 220 V, 50 Hz

 

Europaurlaub.org - genaue Informationen für Reisen in alle Länder Europas