Niederlande - Sehenswrdigkeiten



Die Niederlande können ihren Besuchern einen hohen Unterhaltungswert bieten, da es hier sehr viele verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen gibt.

So sollte man sich auf keinen Fall die Waag entgehen lassen. Es ist das älteste, noch in einem guten Zustand erhaltene, Stadttor Amsterdams. Das Tor wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Seit der Erbauung bis Anfang des sechzehnten Jahrhunderts fanden dort regelmäßig Hinrichtungen statt.
Ab 1617 ließ man als Händler von außerhalb seine Ware an dem Tor wiegen und zahlte Steuer drauf. Daher kommt auch der Name Waag.

Sehenswert ist das Hasj-en Marihuanamuseum in Amsterdam. Hier kann man alles über die Geschichte und Gebrauch der Droge erfahren.

Auch die Agnietekapelle ist einen Besuch wert. Sie wurde im Jahre 1470 errichtet und ist eine der wenigen gotische Kapellen, die in der Zeit der Alteratie nicht zerstört worden waren.

Gesehen haben sollte man das Joods Museum in Amsterdam. Das Museum setzt sich aus vier Synagogen zusammen, welche im siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert errichtet worden waren. Heute dient der Komplex als Museum für die jüdische Geschichte.

Einen Besuch wert ist der Montelbaanstoren in der Hauptstadt der Niederlande. Der Turm wurde 1512 außerhalb der Stadtmauern erbaut und diente damals zur Verteidigung. Heute kann man hier die städtische Wasserbehörde finden.

Madam Tusaud Scenerama ist ein unbedingtes Muss. In dem Wachsfigurenkabinett kann man sich einen Überblick über die Geschichte der Niederlande verschaffen.

Sehenswert ist auch das Allard Pieson Museum. In dem archäologischen Museum kann man historische Kunstschätze aus der griechischen, römischen, ägyptischen und koptischen Zeit besichtigen.

Gesehen haben sollte man das Beurs van Berlage. Das Gebäude wurde 1903 gebaut und war früher die Börse der Stadt. Heute beherbergt es einen Konzert- und Ausstellungsraum.

Die Niederlande haben noch eine lange Liste weiterer historischer Gebäude und Museen zu bieten.

Auch Sakralbauten gibt es in den Niederlanden einige zu besichtigen, wie die Oude Kerke, die Zuiderkerk, die portugees-israelitische Synagoge usw.

So ist auch das Haarlemmerpoort ein absolutes Muss. Das Haarlemmerpoort ist ein altes Stadttor der Hauptstadt der Niederlande. Gebaut wurde es 1840 im Aussehen eines Triumphbogens. Im neunzehnten Jahrhundert war in dem Bau das Hauptzollamt untergebracht, während sich dort heute Wohnungen befinden.

Einen Besuch wert ist das Rembrandthuis. Das Gebäude in Amsterdam beherbergte den berühmten Künstler zwischen 1639 und 1658. Im Atelier im ersten Stockwerk sind viele berühmte Werke Rembrandts entstanden.

Ebenso sollte man das Stadhuls-Musiktheater gesehen haben. Der Bau des roten Backsteingebäudes wurde 1988 fertiggestellt. Es bietet dem Rathaus der Stadt und einem Opernhaus Platz.

Sehenswert ist ebenso der Begijnhof in Amsterdam. Er wurde 1346 durch die Begijnen, eine Schwesternschaft des katholischen Glaubens errichtet.  Die Schwestern kümmern sich auch heute noch um Arme und Kranke.

Weitere interessante Gebäude der Niederlande sind das American Hotel, der Koninidlijk Palast, Coster Diamonds usw.
Auf jeden Fall gibt es in den Niederlanden eine lange Liste historischer oder moderner Gebäude zu sehen, welche von großer Wichtigkeit für die Entwicklung der Kultur des Landes sind oder waren.

Gerade wer mit der Familie seinen Urlaub in den Niederlanden verbringt, sollte sich den Zoo von Amsterdam auf keinen Fall entgehen lassen. Es gibt hier über siebenhundertfünfzig Tierarten zu sehen, wie auch ein Planetarium und ein riesiges Aquarium.

Genauso sollte man sich den Besuch des Blumenanbaugebietes in den Niederlanden nicht nehmen lassen. Es befindet sich genau zwischen Haarlem und Leiden und hat eine Fläche von mehr als dreißig Quadratkilometern. In erster Linie werden in dem Gebiet Tulpen, Krokusse und Lilien angebaut.

Einen Besuch wert ist auch der botanische Garten von Leiden. Er wurde im Jahre 1590 angelegt, um den Medizinstudenten und Botanikern bei ihrem Studium zu helfen. Heute ist der Garten für jeden zugänglich.

Weitere Naturschönheiten der Niederlande sind der Park Clingendael, der Zoo von Rotterdam, Weeribben, das Delfinarium in Harderwijk, der Zoo Apeldoorn im Naturpark Berg en Bos.

 

Europaurlaub.org - genaue Informationen für Reisen in alle Länder Europas