Irland - Geographie und Landkarte



Irland Lage Europa

Irland Karte

 

 

 

 

 

 

 

Die Republik Irland ist ein Inselstaat im Nordwesten von Europa. Das irische Staatsgebiet umfasst über 70.285 Quadratkilometer und erstreckt sich über den größten Teil der Insel. Irland grenzt im Norden an die Provinz Nordirland des Vereinigten Königreichs und wird im Osten von der Irischen See und im Süden und Westen vom Atlantik umgeben. Die größte Nord-Süd-Ausdehnung in Irland beträgt 485 Kilometer, während sich das Land von Osten nach Westen über 275 Kilometer beläuft. Die irische Küste gibt sich mit ihren zahlreichen Buchten abwechslungsreich und überwiegend felsig und schroff.

Das Landschaftsbild Irlands wird von einem ausgedehnten, flachen und gewellten Tiefland geprägt, das von Hochmooren und einer Vielzahl von Seen durchsetzt ist. Die Landesform wird auch mit einer überdimensionalen Schüssel verglichen, deren Boden von der Zentralen Kalksteintiefebene mit Flüssen, Mooren und Seen gebildet wird, der von den Gebirgen mit einem beinahe komplett geschlossenen Kranz als Schüsselrand umrahmt wird. Nur an der Ostküste bei Dublin bilden die Gebirgszüge eine Lücke, so dass sich das Zentrale Tiefland bis zur Irischen See erstreckt. Die Höhenzüge fallen im Westen des Landes zum Meer hin ab und die Küste gibt sich mit zahlreichen Buchten und fjordähnlichen Einkerbungen oft schroff und stark zerklüftet wie zum Beispiel an den Cliffs of Moher. Die für den Menschen kaum nutzbare Küste bietet einer gewaltigen Artenvielfalt von Seevögeln idealen Lebensraum. So trifft man bei Little Skellig eine der weltweit größten Tölpelkolonien an, während Sturmvögel, Kormorane, Papageientaucher, Alke und Möwen die Küste und die Inseln Kerry, West Corke und Clare über Sommer in ein gigantisches und vor allem ohrenbetäubendes Brutgebiet verwandeln.

Irland ist der westlichste Ausläufer Europas, da der europäische Festlandsockel erst 50 Kilometer vor der Westküste Irlands abrupt in die Tiefen des Atlantiks abfällt. Die zahlreichen vorgelagerten Insel wie die Aran Islands oder winzige Felsschären bilden wiederum die Vorposten zu Irland, auf denen sich sowohl vorzeitliche Kulturdenkmäler als auch die uralte gälische Lebensweise besonders gut erhalten und behaupten konnten.

Die Berge auf der irischen Insel erscheinen dem Betrachter höher als sie tatsächlich sind. Dies liegt daran, dass ein beträchtlicher Teil Irlands nur wenig über dem Meeresspiegel liegt. Der Carrauntoohil ist mit 1.041 Metern der höchste Berg Irlands und auch der an der Clew Bay gelegene Croagh Patrick bietet mit seinen 765 Metern Höhe selbst für erfahrene Bergwanderer eine echte Herausforderung. Das Erscheinungsbild der irischen Landschaft ist vor allem während der letzten Eiszeit entstanden. Die Berge wurden von gigantischen Gletschern abgeschliffen; zudem entstanden viele Karseen, die man im Killarney-Nationalpark in beeindruckender Pracht antrifft, und Ablagerungen aus Sand und Geröll bildeten die Zentrale Tiefebene mit ihren ausgeschürften Tälern. Bis zum Ende der Eiszeit war Irland mit den britischen Inseln verbunden, von denen es etwa um 6000 v. Chr. durch den ansteigenden Meeresspiegel getrennt wurde.

Der Shannon ist mit ca. 386 Kilometern der längste Fluss Irlands. Er entspringt im County Cavan und bildet auf seinem Verlauf drei große Seen: Lough Allen, Lough Ree und den Lough Derg. Der Lough Neagh in Ulster ist der größte irische See; seine Fläche von 396 Quadratkilometern bringt es auf eine Ausdehnung von 30 Kilometer Länge und 15 Kilometer Breite.

Bevölkerung in Irland

Die vorliegende Karte zur Bevölkerungsverteilung in Irland wurde vom Worldmapper-Team erstellt. Dicht besiedelte Gebieten erscheinen aufgebläht, die Fläche von dünn besiedelten Gebieten ist verringert. Die Form der Raster wurde erhalten, eine zugrunde liegende Karte mit der ursprünglichen geographischen Ausdehnung hilft bei der Interpretation der des Kartogramms. Die verzerrte Karte soll dabei helfen, abstrakte statistische Informationen anschaulich darzustellen.

Irland Bevölkerung Verteilung

© Copyright 2009 SASI Group (University of Sheffield)

 

Remo Nemitz

Europaurlaub.org - genaue Informationen für Reisen in alle Länder Europas

logo 4 trips