Farer - Geographie und Landkarte



Färöer Lage Europa

Faröer Karte

 

 

 

 

 

 

 

Die Färöer-Inseln sind eine gleichberechtigte Nation innerhalb des Königreichs Dänemark und setzen sich aus 18 kleinen Inseln mit einer Gesamtfläche von 1.399 Quadratkilometern zusammen. Die Inselgruppe liegt im Nordatlantik zwischen Island, Norwegen und den Britischen Inseln.

Die Färöer sind ebenso vulkanischen Ursprungs wie Island und liegen auf dem Wyville-Thompson-Rücken, der vor 70 Millionen Jahren aus dem Wasser des Atlantiks aufstieg und über Island nach Grönland verläuft. Die verschiedenen Eiszeiten hinterließen auf der Inselgruppe Fjorde, Sunde und Täler, die die Färöer mit ihrer Vielzahl an Inseln wie ein Mosaik zergliedern.

Die gesamte Inselgruppe hat die Form eines auf dem Kopf stehenden Dreiecks und verfügt besonders im Norden, Süden und Westen über ausgeprägte Steilküsten, die mehrere hundert Meter steil nach oben ragen. Mit 829 Metern ist das Kap Kunoy das höchste Kap der Welt und der höchste Berg der Färöer, der Slaettaratindur, ist mit seinen 882 Metern nur unwesentlich höher. Die treppenartig gestufte Landschaft der Inseln, die von den Einheimischen als „Hamrar“ bezeichnet wird, fällt gegen Osten flach zum Meer ab.

Die Färöer, die auch „Grüne Inseln“ genannt werden, liegen oft im Nebel oder werden von stetigem Nieselregen durchnässt. Die mit Gras bewachsenen und dem ständigen Wind ausgesetzten Flächen an der Küste sind baumlos und werden als Weideland für die Schafzucht genutzt. Obwohl die Vegetation durch ständiges Abweiden eher karg und eintönig erscheint, gedeihen auf den nassen sumpfigen Böden über 400 Pflanzenarten, was sich besonders in den für Schafe unzugänglichen Schluchten zeigt. Neben Moosen, Wollgras und Binsen wachsen die für dieses Land typischen Pflanzen wie Fetthenne, Engelswurz, Frauenmantel und sogar Knabenkraut-Orchideen. Das stets feuchte und nebelverhangene Wetter ist ideal für die Vegetation und lässt die Inseln in einer Vielzahl von Grüntönen aufleuchten, sollte sich die Sonne einen Weg durch den hartnäckigen Nebel kämpfen können.

 

Europaurlaub.org - genaue Informationen für Reisen in alle Länder Europas